Projekt - Salzburg Moving Art 2017

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Projekt

Kunstschleuder 15

Wort Wörtlich

Tanz- und Musikimprovisation
andrea beringer & companions

Der Ort: Notausgang / Hinterausgang / Ausgang zur Salzbach im Künstlerhaus /die Werkstatt

Die Worte: Zufällige Worte / Begriffe, eingefallen, mitgebracht, und vom Publikum dann vor Ort aus dem Hut gezaubert, gezogen, zugeworfen ….. „Gebt uns nur ein Wort!“

Die Improvisationen: Die Worte / Begriffe werden von Andrea und Julia spontan, ohne sich abzusprechen mit Bewegung/Tanz und Geige/Stimme interpretiert.
Die Atmosphäre, der Nachklang des Wortes inspiriert die beiden Performerinnen. Der Zufall legt die Reihenfolge fest, es entwickeln sich bewegte, sound-malerische Bilder und Stimmungen, eine Geschichte....
Nimm uns beim Wort und lass dich überraschen!

Im Laufe des Abends bricht die Struktur mehr und mehr auf und die Improvisationen werden raum-greifender, spontaner und in unterschiedlichen Formationen geschehen.
Die jeweilige Atmosphäre des Raums, die Spiellust der Akteure und die Energie des Publikums tun ihr übriges dazu.

Andrea Beringer: Tänzerin, Schauspielerin, Performerin improvisiert mit ihren Companions regelmäßig Freitag Abend seit fast 20 Jahre       www.andreaberinger.at
Julia Leckner: Sängerin, Geigerin, Studium am Mozarteum Salzburg, gemeinsame Zusammenarbeit mit Andrea Beringer seit 2013

Barbara Öhler improvisiert seit 10 Jahren
Ehrentraud Scherzer seit über 11 Jahren
Willi Kürzl seit fast 20 Jahren mit Andrea Beringer

Gemeinsam haben sie an zahlreichen Orten in Salzburg und Umgebung verschiedenste Improvisationsprojekte realisiert.
Zuletzt 2013 in der Berchtoldvilla und 2014 im Zwerglgarten Pavillon Mirabellgarten, Salzburg Stadt.

www.kunstschleuder.at

Foto Ursula Schwarz

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü